10 WR und 1 Raspi

Wenn mehr als ein Gerät an den Raspberry angeschlossen werden sollen. Z.B. ein Regler und ein Wechselrichter oder mehrere Wechselrichter. Das Maximum sind 6 Geräte pro Raspberry Pi.

Moderator: Ulrich

albino
Beiträge: 6
Registriert: Fr 28. Aug 2020, 19:44
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

10 WR und 1 Raspi

Beitrag von albino »

Erstmal möchte ich mich bei Ullrich bedanken für´s Projekt!

und dann auch ein wenig beitragen: seit einiger Zeit liest nun problemlos mein Raspi4 zehn SolarMaxWR aus.
Die sind über LAN (und dann RS485) angeschlossen (nur über RS485 bekam ich es nicht hin)
Die Datenbank läuft allerdings auf einem virtuellen Server, wobei es testweise auch direkt funktionierte.
Folgendes änderte ich:

Anpassen maximale Anzahl WR auf 10:

• multi_regler_auslesen.php
◦ Zeile 47: Schleife anpassen auf <11
◦ Zeile 335: timeout von 51 auf 91 Sekunden hochgesetzt
• crontab anpassen: Auslesen alle 2 Minuten


Ihr seht, der Preis ist "Daten nur alle zwei Miuten". Wobei dies für SolarMax gilt - in den netterweise kompletten Logdateien sieht man ja wie lange eine Abfrage dauert.

Vielleicht interessiert es ja jemanden..
LG Andreas

solarfanenrico

Re: 10 WR und 1 Raspi

Beitrag von solarfanenrico »

albino hat geschrieben:
Mi 4. Aug 2021, 09:32
Erstmal möchte ich mich bei Ullrich bedanken für´s Projekt!

und dann auch ein wenig beitragen: seit einiger Zeit liest nun problemlos mein Raspi4 zehn SolarMaxWR aus.
Die sind über LAN (und dann RS485) angeschlossen (nur über RS485 bekam ich es nicht hin)
Die Datenbank läuft allerdings auf einem virtuellen Server, wobei es testweise auch direkt funktionierte.
Folgendes änderte ich:

Anpassen maximale Anzahl WR auf 10:

• multi_regler_auslesen.php
◦ Zeile 47: Schleife anpassen auf <11
◦ Zeile 335: timeout von 51 auf 91 Sekunden hochgesetzt
• crontab anpassen: Auslesen alle 2 Minuten


Ihr seht, der Preis ist "Daten nur alle zwei Miuten". Wobei dies für SolarMax gilt - in den netterweise kompletten Logdateien sieht man ja wie lange eine Abfrage dauert.

Vielleicht interessiert es ja jemanden..
LG Andreas
Hallo Andreas,
danke, daß Du es so am laufen hast. Ich hatte auch schon mal überlegt, wie man es schaffen würde 6 WR(war ja bisher das Maximum) über USB-RS485 auszulesen. Da bin ich schon an der Theorie gescheitert, weil der Raspi wohl keine zusätzlichen USB-Switches mag. Also waren bisher nur 4 USB verfügbar.
Enrico

andreas_n
Beiträge: 1446
Registriert: Do 25. Jun 2020, 13:40
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: 10 WR und 1 Raspi

Beitrag von andreas_n »

albino hat geschrieben:
Mi 4. Aug 2021, 09:32
Ihr seht, der Preis ist "Daten nur alle zwei Miuten".
Hi, hmmm, das bringt mich mit meinen beiden PI's auf ne Idee :idea:
Das müsste doch andersrum auch gehen..Daten alle 20sek zB nur für den WR und den EnergyManager samt der Automation. damit ist die Grafik auf pi2 noch immer wesentlich detailreicher als in den Original Oberflächen der WR..aber die Automation am Pi1 wird dadurch flitzeflink
SMA Tripower 8 / Growatt MIN 3000 TL-XE / ELWA DC WW 300L / Growatt SPH 4600 an 4 ARK LV , 20,5kWp / 10kWh

Benutzeravatar
Schwarzermann
Beiträge: 170
Registriert: Sa 9. Okt 2021, 11:16
Wohnort: 87733
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: 10 WR und 1 Raspi

Beitrag von Schwarzermann »

Diese überlegung hatte ich auh schon nur das ganze eben für jedes Gerät einzeln zum auslesen, und diese Zentral in eine Datenbank zuschreiben somit löst man das Zeit problem das ganze würde deutlich schneller aktualisiert, die Frage ist nur wie stellt man es an?
Wäre hier nicht ein zb ein ESP 32 oder ein Esp 6288 von vorteil?
Erstens kosten die ja echt nur nen Bruchteil von einem Pi dann die einfachheit der Hardware klar die programierung macht es.
Wäre denn hier nicht eine Lösung möglich eben dann mehr als 6 oder 10 Geräte auszulesen diese Zentral auf einem Pi mit SSD un genügend Speicherplatz das ganze über Grafana dar zustellen.
Der mit sympatischen Vollmeise

Benutzeravatar
Schwarzermann
Beiträge: 170
Registriert: Sa 9. Okt 2021, 11:16
Wohnort: 87733
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: 10 WR und 1 Raspi

Beitrag von Schwarzermann »

Das ganze hat mir keine Ruhe gelassen und wie ich nun mal so bin Versuch macht klug , also hab ich mich ein bischen ins PHP eingelesen welche Befehle für was stehen und solangsam reift das ganze und man weis woran man schrauben muss das es auch zum Ziel kommt.

Was hab ich gemacht bzw was ist mein Problem ich habe mehr als 6 Geräte zum Auslesen das ganze läuft bei mir auf einem Raspbarry Pi 4 mit 8 GB einer 64 GB SSD und einem BIG 7 HUB somit kann ich deutlich mehr Geräte anschliesen als die Softare verarbeiten kann.

Da für mich ist das mit den 10 WR und den 2 Minuten auslesezeit keine Option ist und der Pi 4 mit 8 GB ja in sachen Ram auch gut bestückt ist hab danach gesucht wo den Zeit ist die nicht effektiv genutzt wird und siehe da ich bin Fündig geworden.

Wenn man sich die Solaranzeigenlog durch liest stellt man sehr schnell Fest das der Wechselrichter,Heizung,BMS der Batterie in 2-3 Sekunden ausgelesen wird und es dann aber 5-9 Sekunden dauert bis es in die Influx DB geschrieben wird. und genau da habe ich angesetzt.
Zeitspanne geändert in php.png
Hier habe ich die Zeitspanne von 9 auf 3 herab gesetzt was bei 6 Geräten mal ganz schnell 36 Sekunden mehr Zeit erbringt, und man so in der Auslesbaren Zeit mehr Geräte auslesen kann.

Genau danach muss man in der PHP des jeweiligen Gerätes suchen hier kann man je nach Raspberry Pi stärke die Zeitspanne einstellen wann es in die Influx DB geschrieben wird, bei mir hat sich heraus gestellt das 3 Sekunden ein sehr guter Wert sind .
Das ganze sehr stabil läuft und die Daten auch in Grafana deutlich schneller ankommen.

Ob es mit noch weniger Zeit funktioniert weis ich nicht soweit wollte ich nicht gehen .
Was aber sich noch heraus gestellt hat das ich am Anfang für 6 Geräte ohne Fehler zwischen 49 und 53 Sek gebraucht habe bis das Skript einmal durch war.
Jetzt lese ich 7 Geräte aus und das in unter 30 Sek, was wieder rum heist , das hier wenn es weiter so Stabil läuft deutlich mehr als 6 Geräte ausgelesen werden können.
Warum Ulrich hier so eine lange Zeitspanne ausgewählt hat weis ich nicht, einen Grund gibt es dafür bestimmt mir ist das klar wenn der Pi nicht so potent ist das er deutlich mehr Rechen Zeit braucht um das ganze zu Verarbeiten.

Eventuell kann da Ulrich noch etwas dazu Sagen, und Notfalls das in allen PHP`´s anpassen oder man lässt es so und jeder stellt es für sich passend ein , den ich denke die FDTI Chips tun dabestimmt auch ihren Teil dazu so wie die Auszulesenden Geräte.

In der
• multi_regler_auslesen.php
◦ Zeile 64: Schleife anpassen auf <8 für zb 7 Geräte
◦ Zeile 602: timeout von 51 auf 59 Sekunden hochgesetzt

Habe ich ebenfalls gemacht und nun flitzen die Daten durch den Pi schaun mer mal wie lange das gut geht , von der Hardware her sollte das gut Klappen.
Der mit sympatischen Vollmeise

andreas_n
Beiträge: 1446
Registriert: Do 25. Jun 2020, 13:40
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: 10 WR und 1 Raspi

Beitrag von andreas_n »

Hmmm,

an der Stelle wär ich vorsichtig...die längere Auslesespanne hat dann Sinn, wenn aufgrund wackeliger Datenverbindung der WR nicht gleich antwortet.
Prinzipiell müssen die Geräte in 56sek das durchlaufen, auf 59 würde ich nicht gehen (selber schon getüftelt).

Ich hab zB 3 Growatt, denen kannste Zucker ins Kabel drücken, die brauchen partout 14sek each...und ab und zu braucht der Herr Hybrid dann sogar 16sek.Hab dann in letzter Konsequenz beide Sonoffs vom Pi runter und gegen Shelly 2.5 Dual ersetzt, das hat die fehlenden 8 sek gebracht.
Im Prinzip geht testen über fachsimpeln...die Summe der Auslesezeiten sollte innerhalb dieser 56, evtl 57 sek bleiben...
die "for i<7 (x)" Schleife am Anfang der .php net übersehen, sonst gehts auch nicht..(x= Geräteanzahl +1)
SMA Tripower 8 / Growatt MIN 3000 TL-XE / ELWA DC WW 300L / Growatt SPH 4600 an 4 ARK LV , 20,5kWp / 10kWh

Benutzeravatar
Schwarzermann
Beiträge: 170
Registriert: Sa 9. Okt 2021, 11:16
Wohnort: 87733
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: 10 WR und 1 Raspi

Beitrag von Schwarzermann »

Da.in ich in der glücklichen Situation das das alles bei mir sehr fix geht 6 Geräte in 28-30 Sekunden iat soweit ok. ja die 56 sekunden lass ich wieder hab ja nun genug Luft.
Man muss halt Gerät für Gerät ausprobieren was geht, auf der anderrn Seite ist es auch nur Versuch und ohne Risiko findet man sowas nicht heraus.
Was die Daten auslese Sicherheit angeht bin ich zuversichtlich da alle Geräte uber rs 485 ausgelesen werden oder Netzwerk und das läuft bei mir sehr Sicher mit genug Datenpower mein Netzwerk läuft mit 1 GBit zb.
Der mit sympatischen Vollmeise

Benutzeravatar
Schwarzermann
Beiträge: 170
Registriert: Sa 9. Okt 2021, 11:16
Wohnort: 87733
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: 10 WR und 1 Raspi

Beitrag von Schwarzermann »

Seit April läuft das ganze sehr zuverlässig, die Daten werden innerhalb 25-30 sek abgefragt,und innerhlb der 56 sek startet das ganze von vorne und da nun ein 2 ter Aku Pack einzug hält soll dieser ebenfalls noch ausgelesen werden, somit sind es dann aktuell 8 Geräte.
Der mit sympatischen Vollmeise

schlmich
Beiträge: 41
Registriert: Do 10. Feb 2022, 10:44
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: 10 WR und 1 Raspi

Beitrag von schlmich »

Hi,
ich habe die 9 Sekunden auf Null reduziert.

Bei meinem Setup lese ich 12 Geräte in 9 Sekunden aus.
Also wenn man die Skripte auf seinen speziellen Fall anpasst, dann geht einiges. :)

LG,
Michael

Benutzeravatar
Schwarzermann
Beiträge: 170
Registriert: Sa 9. Okt 2021, 11:16
Wohnort: 87733
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: 10 WR und 1 Raspi

Beitrag von Schwarzermann »

Würdest du mir die Daten etwas genauer aufschlüsseln?
Welche Geräte liest du aus? weil das ist ja auch interesannt welche schnell antworten und welche ewig brauchen.
Der mit sympatischen Vollmeise

Antworten

Zurück zu „Multi-Regler-Version [ bis zu 6 Geräten an einem Raspberry Pi ]“