Epever XTRA RS485

Welche Geräter können mit dieser Anzeige benutzt werden?
Laderegler, Wallboxen, Batterie-Management-Systeme, WLAN Schalter mit Tasmota Firmware und Wechselrichter

Moderator: Ulrich

Benutzeravatar
Maxwell_Smart
Beiträge: 7
Registriert: Mo 19. Dez 2022, 19:41
Wohnort: Sauerland
Hat sich bedankt: 2 Mal

Epever XTRA RS485

Beitrag von Maxwell_Smart »

Wünsche allen ein frohes neues Jahr...
Leider fängt das "neue" mit einem Problem an. Ich versuche den o.g. LR einzubinden. Würde sich jemand mal die Logdateien anschauen... ich komme da nicht weiter. Mit der Windows Epever Software klappt die Komi einwandfrei mit dem Original sowie dem FTDI USB zu RS485 Adapter.

Gruß Jürgen
Dateianhänge
php.log.jpg
solaranzeige.log.jpg
6xJAM60S21-375/MR = 4KW 48V DIY LIFEPO4 Speicher = Epever Xtra 40A = SUN-1000GTIL2 = ABB A44 Platinum

wyky
Beiträge: 93
Registriert: Do 12. Aug 2021, 15:48
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Epever XTRA RS485

Beitrag von wyky »

Schau mal hier...

viewtopic.php?t=2695

Gruß Udo
Victron Multiplus II & Victron MPPT 150/35 & Victron MPPT 250/60 (3x) & DIY Battery
3x Trina Honey TSM-DE06M.08(II) 330Wp & 12x JA Solar JAM60S20-385-MR 385Wp

Benutzeravatar
Maxwell_Smart
Beiträge: 7
Registriert: Mo 19. Dez 2022, 19:41
Wohnort: Sauerland
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Epever XTRA RS485

Beitrag von Maxwell_Smart »

Danke Udo,
das hatte ich schon probiert.

Die "neuen" USB-RS485 PC-Kabel haben einen PortChip von der Fa. Exar (USA) drin. Der funktioniert definitiv nicht. Hast Du evtl. sonst noch ein Idee?

Gruß Jürgen


Jetzt funktioniert es mit diesem Ding von Ama... DSD TECH USB zu RS485 RS422 Konverter Adapter mit FTDI FT232.
Achtung: Das PINOUT in der Beschreibung ist falsch. Man muss es so anschließen wie es im Geräteinneren aufgedruckt ist.
(A+ auf Klemme 1 B- auf Klemme 2 und GND auf Klemme 5)
Allerdings muss man die Baudrate des LR auf 19200 einstellen... das geht nur mit der Windows Software (s. Anhang) und dem o.g. Adapter.
Danach LR Power OFF-> ON

Weiter hin muss man die Datei auf /var/www/html/user.config.php hier ändern:

$USBRegler = "/dev/ttyUSB0"; Standard wird automatisch erkannt
$USBDevice = "/dev/ttyUSB0"; Standard
$USBDevice = "/dev/ttyUSB0"; Warum man das so bei der Single Version machen muss weiß ich nicht... Ulrich sicherlich.
$SerielleGeschwindigkeit = "19200"; Mit der Standard RAW Einstellung 115200 Baud geht es nicht

Nach Änderung den PI neu starten.

Vielleicht hilft es ja dem einen oder anderen.
Jürgen
Dateianhänge
Epever.jpg
Epever.jpg (22.9 KiB) 1019 mal betrachtet
Ausgabe_serial.jpg
6xJAM60S21-375/MR = 4KW 48V DIY LIFEPO4 Speicher = Epever Xtra 40A = SUN-1000GTIL2 = ABB A44 Platinum

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 5583
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 157 Mal
Danksagung erhalten: 889 Mal
Kontaktdaten:

Re: Epever XTRA RS485

Beitrag von Ulrich »

Bitte starte den Raspberry noch einmal neu und zeige einmal bitte, was in der solaranzeige.log Datei gespeichert wird, direkt nach dem Neustart.
-----------------------------------------------------
Ulrich . . . . . . . . [Projekt Administrator]

Benutzeravatar
Maxwell_Smart
Beiträge: 7
Registriert: Mo 19. Dez 2022, 19:41
Wohnort: Sauerland
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Epever XTRA RS485

Beitrag von Maxwell_Smart »

Schönen guten Abend Ulrich,
hier die Datei.

Gruß Jürgen
Dateianhänge
solaranzeige.log
(13.97 KiB) 136-mal heruntergeladen
6xJAM60S21-375/MR = 4KW 48V DIY LIFEPO4 Speicher = Epever Xtra 40A = SUN-1000GTIL2 = ABB A44 Platinum

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 5583
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 157 Mal
Danksagung erhalten: 889 Mal
Kontaktdaten:

Re: Epever XTRA RS485

Beitrag von Ulrich »

Die LOG Datei besagt, dass alles in Ordnung ist. Gibt es denn noch Probleme? Die Daten sollten alle in der Influx Datenbank vorhanden sein.
-----------------------------------------------------
Ulrich . . . . . . . . [Projekt Administrator]

Benutzeravatar
Maxwell_Smart
Beiträge: 7
Registriert: Mo 19. Dez 2022, 19:41
Wohnort: Sauerland
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Epever XTRA RS485

Beitrag von Maxwell_Smart »

Nee... alles o.k. läuft mit der geänderten Baudrate 8-)

< $SerielleGeschwindigkeit = "19200"; Mit der Standard RAW Einstellung 115200 Baud geht es nicht >
6xJAM60S21-375/MR = 4KW 48V DIY LIFEPO4 Speicher = Epever Xtra 40A = SUN-1000GTIL2 = ABB A44 Platinum

schappi2610
Beiträge: 16
Registriert: Mi 14. Sep 2022, 13:13

Re: Epever XTRA RS485

Beitrag von schappi2610 »

Moin zusammen, ich habe den gleichen Regler und habe auch Probleme mit dem Einlesen.
Allerdings läuft meine Installation auf einer VM mit Debian. Ich habe die ziemlich gute Installationsanleitung hier aus dem Forum benutzt.
Hier nun die Log-Datei:

14.08. 09:32:10 -3100 :
14.08. 09:32:10 -Lesefehler.
14.08. 09:32:11 > -Die Daten werden ausgelesen...Array
(
[DeviceID] => 01
[BefehlFunctionCode] => 04
[RegisterAddress] => 3100
[RegisterCount] => 0001
)

14.08. 09:32:11 !! -Keine gültigen Daten empfangen.
14.08. 09:32:11 |------------ Stop tracer_regler.php ----------------------

Ich habe den Debug-Level auf 10 gestellt, damit ich alles notwendige sehen kann, aber leider liefert die php nicht genügend Infos.
Mit der Hersteller-SW habe ich die Baudrate auf 19200 eingestellt, wie oben beschrieben. Leider ändert das nichts an der Log-Ausgabe. Hat jemand eine Idee, wo ich noch nachsehen könnte? Ach so, oben im Log steht noch eine Fehlermeldung, die mich irritiert:

14.08. 09:32:01 -Zentraler Timestamp: 1691998321
14.08. 09:32:01 o -Hardware Version:
14.08. 09:32:01 |- -Steuerdatei '1.befehl.steuerung' nicht vorhanden----
14.08. 09:32:01 > -Die Daten werden ausgelesen...Array
(
[DeviceID] => 01
[BefehlFunctionCode] => 04
[RegisterAddress] => 3104
[RegisterCount] => 0001
)

Steuerdatei nicht gefunden? Habe ich was falsch installiert? im Verzeichnis /var/www/pipe befinden sich gar keine Dateien...

update:
nach Eingabe von :
pi@solaranzeige:/var/www/html$ sudo stty -F /dev/ttyUSB0
speed 9600 baud; line = 0;
-brkint -imaxbel

habe ich meine user.config.php auf 9600 Baud umgestellt, aber immer noch das gleiche Ergebnis. Auch ein Umstellen auf 19200 mittels
stty -F /dev/ttyUSB0 19200 cs8 -cstopb -parenb
und Anpassen der user.config.php hat nichts geändert.

Ich befürchte fast, dass es mit dem USB-Adapter zusammenhängt, den ich nutze. ich habe:
idVendor 0x1a86 QinHeng Electronics
idProduct 0x7523 CH340 serial converter
evtl. hat der keine FTDL Chip. Geht das wirklich nur mit FTDL Chip ?
Mit der Hersteller-Windows-Software klappt alles einwandfrei.
Dateianhänge
Screenshot-EPEVER-Software Windows
Screenshot-EPEVER-Software Windows

schappi2610
Beiträge: 16
Registriert: Mi 14. Sep 2022, 13:13

Re: Epever XTRA RS485

Beitrag von schappi2610 »

ok, nach weiteren Versuchen, habe ich die Schnittstelle mal wieder auf 115200 gestellt und die Fehlermeldung hat sich (geringfügig) geändert:

14.08. 10:52:01 |------------ Start tracer_regler.php ------------------------
14.08. 10:52:01 -Zentraler Timestamp: 1692003121
14.08. 10:52:01 o -Hardware Version:
14.08. 10:52:01 |- -Steuerdatei '.befehl.steuerung' nicht vorhanden----
14.08. 10:52:01 > -Die Daten werden ausgelesen...Array
(
[DeviceID] => 01
[BefehlFunctionCode] => 04
[RegisterAddress] => 3104
[RegisterCount] => 0001
)

14.08. 10:52:01 -==> X: [ 0104310000013f36 ] [ 01 ] 1
14.08. 10:52:01 -==> X: [ 0104310000013f36 ] [ 0206fa3ad301 ] 6
14.08. 10:52:01 -3100 :
14.08. 10:52:01 -Lesefehler.
14.08. 10:52:02 > -Die Daten werden ausgelesen...Array
(
[DeviceID] => 01
[BefehlFunctionCode] => 04
[RegisterAddress] => 3100
[RegisterCount] => 0001
)

14.08. 10:52:02 -==> X: [ 0104310000013f36 ] [ 0206f7fb01 ] 5
14.08. 10:52:02 -==> X: [ 0104310000013f36 ] [ 0206fbfb01 ] 5
14.08. 10:52:02 -3100 :
14.08. 10:52:02 -Lesefehler.

schappi2610
Beiträge: 16
Registriert: Mi 14. Sep 2022, 13:13

Re: Epever XTRA RS485

Beitrag von schappi2610 »

nach weiterem suchen im Netz habe ich mir nun ein Kabel mit FTDI Chipsatz bestellt. Ich denke, dass der CH340 auch irgendwie zum Laufen zu bekommen ist, aber insgesamt zu unzuverlässig ist und immer wieder Probleme bereiten wird.

Antworten

Zurück zu „Regler, Wallboxen und Wechselrichter“