Wie überprüfen kWp neu eingebauter Anlage Fronius?

Allgemeine Informationen zum Nachbau und zum Forum.
PV-Monitorung / PV Überwachung

Moderator: Ulrich

tahwenaj
Beiträge: 5
Registriert: So 2. Apr 2023, 12:07
Hat sich bedankt: 3 Mal

Wie überprüfen kWp neu eingebauter Anlage Fronius?

Beitrag von tahwenaj »

Ganz grundsätzlich: Anlage vor kurzem eingebaut und habe Zugriff auf Fronius Solar.Web bekommen. Sonne scheint gerade mit voller Kraft, aber die Leistung geht nie über 9,4kW. Die Anlage sollte 13 kWp haben. Wie kommt die Differenz zustande?

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 5583
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 157 Mal
Danksagung erhalten: 889 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wie überprüfen kWp neu eingebauter Anlage Fronius?

Beitrag von Ulrich »

Eventuell mal etwas warten, bis es Sommer wird?
-----------------------------------------------------
Ulrich . . . . . . . . [Projekt Administrator]

andreas_n
Beiträge: 1358
Registriert: Do 25. Jun 2020, 13:40
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 83 Mal

Re: Wie überprüfen kWp neu eingebauter Anlage Fronius?

Beitrag von andreas_n »

tahwenaj hat geschrieben:
So 2. Apr 2023, 14:42
Sonne scheint gerade mit voller Kraft, aber die Leistung geht nie über 9,4kW. Die Anlage sollte 13 kWp haben. Wie kommt die Differenz zustande?
Ohne Angabe, welche Module, welcher Standort, welche Dachneigung, welche Ausrichtung und Aussentemperatur...ist die Frage fürn Eimer..dazu kommt, siehe @Ulrich, die Jahreszeit.

Ach ja.. und natürlich, welcher WR überhaupt, da kann einer mit 10kVA oder 25kVA verbaut sein :lol:
SMA Tripower 8 / Growatt MIN 3000 TL-XE / ELWA DC WW 300L / Growatt SPH 4600 an 4 ARK LV , 20,5kWp / 10kWh

tahwenaj
Beiträge: 5
Registriert: So 2. Apr 2023, 12:07
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: Wie überprüfen kWp neu eingebauter Anlage Fronius?

Beitrag von tahwenaj »

Wechselrichter: Primo GEN24 Plus Plus 10.0
Module: Black Frame Module von Meyer-Burger mit einer Leistung von 375-390Wp, insgesamt 13kWp
Akku: BYD-Box Premium HVS 10.2
144° SO, 25°Neigung Dach
Smartmeter verbaut
Norddeutschland

Schwankungen aufgrund von Wetter, Temperatur, Einfallswinkel sind mir klar. Es sieht nur auf dem Graphen so aus als wäre da bei 9,5 eine Deckelung. Deswegen hatte ich vermutet, dass Komponenten evtl. nicht zusammenpassen?
IMG_7557.jpg
Foto 12:23

TeamO
Beiträge: 1150
Registriert: Mo 22. Jun 2020, 08:58
Wohnort: Ulm / Neu-Ulm
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 231 Mal

Re: Wie überprüfen kWp neu eingebauter Anlage Fronius?

Beitrag von TeamO »

Eventuell hat Dein Solarteur nicht verstanden, dass es die 70%-Regelung nicht mehr gibt. Das mal prüfen (lassen)
Gruß Timo

Auflistung Geräte/Dashboards/Anschlussart
Datenbankfelder der einzelnen Geräte
GANZ WICHTIG: Überblick der vorhandenen Anleitungen

Fertige Komplett-Systeme gibt es hier anfragen[AT]bauer-timo[.]de

Tibber Invite (100% Öko-Strom + 50€ Bonus)

andreas_n
Beiträge: 1358
Registriert: Do 25. Jun 2020, 13:40
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 83 Mal

Re: Wie überprüfen kWp neu eingebauter Anlage Fronius?

Beitrag von andreas_n »

tahwenaj hat geschrieben:
Mo 3. Apr 2023, 10:33
Es sieht nur auf dem Graphen so aus als wäre da bei 9,5 eine Deckelung. Deswegen hatte ich vermutet, dass Komponenten evtl. nicht zusammenpassen?
Wenn das eine O/W Anlage ist, ist die Auslegung schon ok, so ganz grob gesagt.
Deckelung? Sollte das eine Südausrichtung sein, kommt mir anderer Verdacht, welche Leistung ist das ?Einspeiseleistung oder WR Leistung?
WR Leistung plus Akku bzw Hausverbrauch=10kw, dann wäre er jetzt schon am Anschlag. Aber genau deswegen hab ich meine Glaskugel in Rente, der Rest geht ohne Screenshot von einem sonnigen Tag und ohne exakte Angaben nicht zu klären.
TeamO hat geschrieben:
Mo 3. Apr 2023, 10:49
Eventuell hat Dein Solarteur nicht verstanden, dass es die 70%-Regelung nicht mehr gibt. Das mal prüfen (lassen)
Das hab ich schon ausgerechnet...passt nicht. Sollte kein Smartmeter verbaut sein, kanns auch gar nicht erfasst werden
SMA Tripower 8 / Growatt MIN 3000 TL-XE / ELWA DC WW 300L / Growatt SPH 4600 an 4 ARK LV , 20,5kWp / 10kWh

solarfanenrico

Re: Wie überprüfen kWp neu eingebauter Anlage Fronius?

Beitrag von solarfanenrico »

tahwenaj hat geschrieben:
Mo 3. Apr 2023, 10:33
Wechselrichter: Primo GEN24 Plus Plus 10.0
Module: Black Frame Module von Meyer-Burger mit einer Leistung von 375-390Wp, insgesamt 13kWp
Akku: BYD-Box Premium HVS 10.2

Schwankungen aufgrund von Wetter, Temperatur, Einfallswinkel sind mir klar. Es sieht nur auf dem Graphen so aus als wäre da bei 9,5 eine Deckelung. Deswegen hatte ich vermutet, dass Komponenten evtl. nicht zusammenpassen?
Eigentlich wurden bereits entsprechende Hinweise geegben. Wenn man sich die Angaben anschaut macht der WR max.10kw. Angeschlossen sollen 13kWp sein. Lt. Labor bedingungen bei 1000W/m² und senkechter Einstrahlung braucht man 33-35 Panele. Man könnte diese mal durchzählen, wieviel verbaut sind. Das ist mMn der einzige Indiz auf 13kWp. Die höchsten Erträge bekommt man derzeit bei 60°Dachneigung um die Mittagszeit, bei voller Südausrichtung. Je weiter abgewichen wird, desto steiler sollte das Dach um diese Jahreszeit sein. Je flacher das Dach ist, desto mehr verschiebt sich die maximal erreichbare Leistung in Richtung Mitte Juni, wobei dann wieder die höheren Außentemperaturen entgegen wirken. Insgesamt würde ich sagen. es stimmt soweit alles, wenn die Anzahl der Panele stimmt.
Enrcio

tahwenaj
Beiträge: 5
Registriert: So 2. Apr 2023, 12:07
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: Wie überprüfen kWp neu eingebauter Anlage Fronius?

Beitrag von tahwenaj »

Heißt das, dass der Wechselrichter zu klein dimensioniert ist für die Anzahl an Panelen?

andreas_n
Beiträge: 1358
Registriert: Do 25. Jun 2020, 13:40
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 83 Mal

Re: Wie überprüfen kWp neu eingebauter Anlage Fronius?

Beitrag von andreas_n »

tahwenaj hat geschrieben:
Mo 3. Apr 2023, 12:45
Heißt das, dass der Wechselrichter zu klein dimensioniert ist für die Anzahl an Panelen?
Wenn du weiterhin nicht rausrückst, WIE die Module (Panele gibts in eiche oder buche im Baumarkt) verbaut sind und WO, kann dir keiner helfen!

Ist das denn so schwer?
:(
SMA Tripower 8 / Growatt MIN 3000 TL-XE / ELWA DC WW 300L / Growatt SPH 4600 an 4 ARK LV , 20,5kWp / 10kWh

tahwenaj
Beiträge: 5
Registriert: So 2. Apr 2023, 12:07
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: Wie überprüfen kWp neu eingebauter Anlage Fronius?

Beitrag von tahwenaj »

entspann dich Diggi, hab den Eintrag von vorher modifiziert, da steht alles genauer drin. Weiß nicht was du meinst mit WIE die Module verbaut sind.. wahrscheinlich mit Schrauben.

Antworten

Zurück zu „Allgemeines“