Multi Regler - Timeout

Die benötigte Hardware zum Nachbau. Bitte hier nur Hardware posten, die man auch selber ausprobiert hat. Nichts posten, nur weil es neu ist.

Moderator: Ulrich

Forumsregeln
Bitte nur Hardware posten, die man selber auch ausprobiert bzw. in Verwendung hat.
Antworten
MB1983k
Beiträge: 68
Registriert: Mo 19. Sep 2022, 20:18
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Multi Regler - Timeout

Beitrag von MB1983k »

Hallo,

kann es sein, dass man mit einem Raspberry Pi 4 keine Probleme mit Timeouts bekommt bei Multiregler Versionen im Vergleich zu einem Pi 3B+?

Danke!

lg, Michael

andreas_n
Beiträge: 1366
Registriert: Do 25. Jun 2020, 13:40
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: Multi Regler - Timeout

Beitrag von andreas_n »



da stimmt was anderes nicht, sitzen ja keine Flintstones mit Meissel und Schiefertafel dahinter :lol:
SMA Tripower 8 / Growatt MIN 3000 TL-XE / ELWA DC WW 300L / Growatt SPH 4600 an 4 ARK LV , 20,5kWp / 10kWh

gzi
Beiträge: 156
Registriert: Mo 16. Jan 2023, 20:43
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Multi Regler - Timeout

Beitrag von gzi »

MB1983k hat geschrieben:
Mi 12. Apr 2023, 07:09
Hallo,

kann es sein, dass man mit einem Raspberry Pi 4 keine Probleme mit Timeouts bekommt bei Multiregler Versionen im Vergleich zu einem Pi 3B+?

Danke!

lg, Michael
Theoretisch ja, weil der 4er schneller ist. Aber ich denke es hängt viel eher von den angeschlossenen Geräten ab. Mein 3b braucht jeweils 1-2 Sekunden um meine AhoyDTU und mein Daly-BMS auszulesen aber 16 Sekunden um meinen Smart Meter auszulesen.
Raspi 3B, Hybrid Must PV18-3024 VHM, Hoymiles HM-800 , Nachteinspeisung, Flex-BKW, AhoyDTU, Smart Meter DTSU666-H, DIY Akku 6,7 KWh, DalyBMS2MQTT, Victron2MQTT,Architektur, HomeMatic CCU. Autor: Solaranlage Do-It-Yourself

Antworten

Zurück zu „Hardware für den Nachbau“