flexibles System mit DietPi

Die Solaranzeige ist ein Programm, was im Prinzip nur PHP 7.x, Grafana und InfluxDB benötigt. Diese Programme müssen zusammen auf einem angepassten Betriebssystem laufen.

Moderator: Ulrich

Antworten
Labmaster
Beiträge: 7
Registriert: Mo 30. Jan 2023, 16:49
Danksagung erhalten: 2 Mal

flexibles System mit DietPi

Beitrag von Labmaster »

Hallo in die Runde,

Ich weis, dass die solaranzeige.de quasi ein Einpersonen Projekt ist und vermutlich grundsätzliche Änderungen eher schwierig sind, aber nur mal so zum drüber nachdenke:

Ich kenne es mittlerweile von anderen ehemaligen Raspi Projekten für welche es in der Vergangenheit nur SD Karten Images gab, das diese mittlerweile auf eine andere Art der Verbreitung setzen.

Statt SD Karten Images gibt es nun einfache Install Scripte welche auf DietPi als Softwareplattform ausgelegt sind.

Da DietPi ( https://dietpi.com/#download ) fix und fertig für eine große Zahl an PC Plattformen (auch virtuell) und Embedded Systemen vorhanden ist (dabei auch noch sehr schlank) , müssen sich die Entwickler nicht groß mit unterschiedlichen Umgebungen beschäftigen, sondern können sehr ähnlich wie auf einer reinen Raspi Umgebung weiter entwickeln und supporten. Auch ist DietPi nicht sehr weit von der Raspi Umgebung entfernt, weshalb eine Umstellung eigentlich relativ einfach und schnell stattfinden kann, lediglich die Verteilung per Install Script statt per Image wäre die wesentliche Änderung.


Viele Grüße,
Walter

gzi
Beiträge: 156
Registriert: Mo 16. Jan 2023, 20:43
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: flexibles System mit DietPi

Beitrag von gzi »

Ja, irgendwie wärs mehr Linux-like. Allerdings für Raspi Nutzer nicht so der Bringer, weil die ohnehin ein Image flashen müssen.

@Ulrich allerdings wäre so für Dich ein OS Update viel einfacher
Raspi 3B, Hybrid Must PV18-3024 VHM, Hoymiles HM-800 , Nachteinspeisung, Flex-BKW, AhoyDTU, Smart Meter DTSU666-H, DIY Akku 6,7 KWh, DalyBMS2MQTT, Victron2MQTT,Architektur, HomeMatic CCU. Autor: Solaranlage Do-It-Yourself

Antworten

Zurück zu „Solaranzeige auf anderen Betriebssystemen“