Vorschlag: Gerät und Protokoll trennen

Welche Geräter können mit dieser Anzeige benutzt werden?
Laderegler, Wallboxen, Batterie-Management-Systeme, WLAN Schalter mit Tasmota Firmware und Wechselrichter

Moderator: Ulrich

Antworten
gzi
Beiträge: 156
Registriert: Mo 16. Jan 2023, 20:43
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Vorschlag: Gerät und Protokoll trennen

Beitrag von gzi »

Einige Regler-Dateien (z.B. 50, 52, 53, 55, 57, 58 ...) gehen davon aus, dass Geräte mit RS485/Modbus RTU Schnittstelle über einen RS485-to-USB Adapter mit dem Raspi verbunden werden. Das ist aber nicht immer praktikabel. Manchmal braucht man eine LAN oder WLAN Verbindung, weil der Raspi nicht neben dem Gerät steht. Abgesehen davon gibt es nur 4 USB Buchsen am Raspi.

Die technische Lösung heißt Modbus TCP. Es gibt Adapter (z.B. Elfin EW11) mit denen alle RS485/Modbus RTU - Geräte LAN oder WLAN-fähig gemacht werden können.

VORSCHLAG: In der INI-Datei eine Variable vorsehen über die man einstellen kann ob man das Gerät über einen RS485-to-USB Adapter ansprechen will oder über Modbus TCP. Die entsprechende Änderung in den Regler-Dateien ist nicht schwierig, denn die Logik bleibt gleich, es muss nur eine andere Funktion aus der PHPINC aufgerufen werden.
Raspi 3B, Hybrid Must PV18-3024 VHM, Hoymiles HM-800 , Nachteinspeisung, Flex-BKW, AhoyDTU, Smart Meter DTSU666-H, DIY Akku 6,7 KWh, DalyBMS2MQTT, Victron2MQTT,Architektur, HomeMatic CCU. Autor: Solaranlage Do-It-Yourself

Antworten

Zurück zu „Regler, Wallboxen und Wechselrichter“